Babysitter in Embrach: MARIA FERNANDA
Babysitter in Embrach: MARIA FERNANDA

MARIA FERNANDA
33

> 10 JahreErfahrung
33Alter

Hallo, ich bin MARIA FERNANDA!

Automatische Übersetzungen sind möglicherweise nicht ganz richtig.

Soy María Fernanda Proaño tengo 32 años de Edad soy Ecuatoriana me gustan los niños. Tengo experiencia en el cuidado de ellos. Hablo español tengo disponibilidad de tiempo completo de lunes a domingo. Me gustan los niños soy una persona muy alegre no tengo problema si hay animales en casa.


Erste-Hilfe-Zertifikat
Ja
Nichtraucher
Ja
Führerschein
Nein
Auto
Nein

Kompetenzen

Basteln
Zeichnen
Vorlesen
Musizieren
Sprachen
Spiele

Ich bin offen für

Haustiere
Kochen
Hausarbeiten
Hausaufgabenbetreuung

Verfügbarkeit

Mo Di Mi Do Fr Sa So
Morgens
Mittags
Nachmittags
Abends

Erfahrung mit dem Alter

Baby
Kleinkind
Kindergartenkind
Schulkind
Teenager

Über mich als Babysitter

Geschlecht
Weiblich
Hat Kinder
Nein
Bevorzugter Ort zum Babysitten
Bei der Familie
Sprachen, in denen ich babysitten kann
  • Español

Aktivitäten

Mitglied seit
September 2019
Letzte Aktivität

MARIA FERNANDA hat Folgendes bereitgestellt

E-Mail-Adresse
Google-Konto

0 Bewertungen

Nachdem du diesen Nutzer kontaktiert hast, wird deine Bewertung hier erscheinen.


Standort

Babysitter in Embrach, Bülach, Kanton Zürich

Teile dieses Profil

EUR 10.00/Stunde
Stundenlohn

Du stellst eine spontane Anfrage. Der Babysitter hat möglicherweise nicht genügend Zeit, um zu antworten. Wir empfehlen dir, die letzte Aktivität des Babysitters und die durchschnittliche Antwortzeit zu überprüfen.


EUR 10.00 x 1h
EUR 10.00

Kontaktiere MARIA FERNANDA
EUR 10.00/Stunde
Stundenlohn
Wir brauchen deine Hilfe!
Wir ersuchen alle qualifizierten Babysitter, sich anzumelden und ihre aktuelle Verfügbarkeit auf der Babysits Plattform zu aktualisieren. Mehr lesen
Zusammen wollen wir denen helfen, die uns helfen, und zurzeit Bedarf für qualifizierte Babysitter haben: Ärzte, Krankenpfleger, Apotheker und andere, die unsere Bevölkerung tagtäglich unterstützen.
Befolge immer die Richtlinien der lokalen Regierung, basierend auf der aktuellen Situation in deiner Region.