Gefühlsgläser Bastelidee

Gefühlsgläser Bastelidee

Neu

Bei Babysits, 3 Leseminuten

Teilen:

Über die eigenen Emotionen zu reden und sie einzuordnen kann für uns alle eine Herausforderung sein. Sowohl Erwachsene als auch Kinder können oft zurückschrecken und ihre Gefühle verbergen. Als Eltern ist es wichtig, ein gutes Vorbild für die Kinder zu sein und sie zu ermutigen, ihre Gefühle auszudrücken, aber auch zu verstehen, warum sie diese Gefühle in bestimmten Situationen möglicherweise empfinden. Die Fähigkeit, Emotionen offen auszudrücken, ist aber für eine gesunde emotionale Entwicklung entscheidend.

Wir haben deshalb diese Bastelidee umgesetzt, um den Kindern zu helfen, ihre Emotionen kennenzulernen und sie frei auszudrücken (vielleicht können sogar einige Eltern etwas davon lernen!). Ihr braucht dafür nur ein paar Dinge, von denen ihr die meisten wahrscheinlich schon zu Hause habt!

  • Leere Gläser oder andere Behälter; das ist eine gute Möglichkeit, sie zu recyceln!
  • Farben (wählt mindestens 5 verschiedene Farben aus)
  • Farbpinsel
  • Marker
  • Optional: Aufkleber zur Dekoration

Die Schritte:

  1. Reinigt das Glas gut mit warmem Seifenwasser und achtet darauf, dass keine Papier- oder Klebstoffreste auf der Außenseite vorhanden sind.
  2. Bemalt jedes Glas mit einer anderen Farbe und lasst sie einige Stunden oder über Nacht trocknen.

bunte Gläser

  1. Sobald sie trocken sind, lasst eurer Fantasie freien Lauf und zeichnet mit dem Marker verschiedene Gesichter auf, um eure Gefühle darzustellen.
  2. Zum Schluss könnt ihr die Gläser dekorieren. Seid so kreativ, wie ihr wollt, mit Glitzeraufklebern oder Bändern, das ist der lustigste Teil!

Gefühlsgläser

Wenn die Bastelarbeit abgeschlossen ist, könnt ihr den Kindern erklären, was jedes Gefühl bedeutet und warum wir manchmal so empfinden. Ihr könnt es an Beispielen erklären:

Freude: Wenn ich meine Freunde beim gemeinsamen Spielen sehe.
Zorn: Wenn ich etwas nicht verstehe oder nicht damit einverstanden bin.
Sorge: Wenn jemand in meiner Umgebung krank ist.

Es ist eine gute Idee, das regelmäßig zu üben, damit sich unsere Kinder mit ihren Emotionen und dem Ausdruck dieser vertraut machen können. Dazu könnt ihr ihnen sagen, dass sie jedes Mal, wenn sie ein solches Gefühl empfinden, eine Hülsenfrucht (jede Art von Bohne) in jedes Glas geben sollen. Auf diese Weise können die Eltern am Ende des Tages in den Gläsern sehen, wie sich ihre Kinder gefühlt haben.

Gefällt euch diese Bastelidee? Schaut euch unsere Bastelideen-Seite an, wo ihr noch mehr unterhaltsame Ideen findet! Und vergesst nicht, eure Kreationen mit uns auf Instagram zu teilen! Markiert @BabysitsDACH, um euer Basteltalent zu teilen!

Wir brauchen deine Hilfe!
Wir ersuchen alle qualifizierten Babysitter, sich anzumelden und ihre aktuelle Verfügbarkeit auf der Babysits Plattform zu aktualisieren. Mehr lesen
Zusammen wollen wir denen helfen, die uns helfen, und zurzeit Bedarf für qualifizierte Babysitter haben: Ärzte, Krankenpfleger, Apotheker und andere, die unsere Bevölkerung tagtäglich unterstützen.
Befolge immer die Richtlinien der lokalen Regierung, basierend auf der aktuellen Situation in deiner Region.