Rennautos aus Toilettenpapierrollen

Rennautos aus Toilettenpapierrollen

Bei Babysits, 4 Leseminuten

Wenn es einen Haushaltsgegenstand gibt, über den momentan geredet wird, dann ist es wohl das Toilettenpapier. Auch wenn das Papier gerade Mangelware ist, hat sich der Verbrauch enorm gesteigert, seit wir viel mehr Zeit zu Hause verbringen. Wieso also nicht die leeren Rollen zu einem kreativen DIY verarbeiten?

In diesem Video seht ihr die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Rennautos umgesetzt! Falls ihr lieber lesen möchtet, gibts natürlich die ganze Anleitung darunter auch noch als Text.

Das benötigt ihr dafür:

  • Leere Toilettenpapierrollen
  • Acrylfarben
  • Eine Schere
  • Papier
  • Klebstoff

Bastelutensilien für DIY Rennautos

Wenn ihr alle Materialien für die Bastelidee vorbereitet habt, könnt ihr euch überlegen, welche Farbe eure Rennautos haben sollen. Wir haben hier drei Autos gebastelt, ihr könnt aber natürlich auch ein ganzes Racing-Team basteln!

Bastelidee mit Toilettenpapierrollen, angemalte Rollen

Wir haben unsere recycelten Toilettenpapierrollen mit drei unterschiedlichen Farben bemalt: Blau, Grün und Gelb. Ein Klassiker fehlt in unserer Reihe natürlich: das knallrote Rennauto. Habt ihr Lust, dieses nachzubasteln? Kleiner Tipp: Ihr könnt übrigens auch buntes Papier anstelle von Farben verwenden.

Bastelidee mit Toilettenpapierrollen ausgeschnitten

Jetzt kommt der kniffligste Teil! Wir haben eine Mini-Schere verwendet, um eine rechteckige Form für den Innenraum des Autos auszuschneiden. Falls ihr keine Mini-Schwere zu Hause habt, könnt ihr auch ein Teppichmesser verwenden. Wichtig: Überlasst diese Aufgabe auf jeden Fall einem Erwachsenen!

Basteln mit Toilettenpapierrollen, den Innenraum ausschneiden

Jetzt ist es an der Zeit, die Autos aufzuhübschen! Wir haben uns für einen Blitz auf unserem grünen Auto und für ein Streifendesign auf den anderen Autos entschieden.

Toilettenpapier Bastelidee Autos verzieren

Dann haben wir noch auf jedes Auto mit ein paar Schichten Farbe einen Kreis aufgemalt, bevor wir die Startnummern hinzugefügt haben. Ein Tipp für alle Ungeduldigen: ihr könnt euch zum Trocknen auch einen Föhn zur Hilfe nehmen.

DIY Rennautos aus Toilettenpapierrollen basteln

Damit das Auto dann auch rasen kann, braucht es natürlich noch Reifen. Wir haben schwarze Kreise auf 400 g dickes Papier gezeichnet und angemalt. Für die Felgen brauchen wir dann noch kleinere, weiße Kreise. Wenn ihr schwarzes Papier zur Verfügung habt, erspart euch das ein kleines bisschen Arbeit. Wir haben drei Autos gebastelt und brauchen für diese insgesamt natürlich 12 Reifen.

DIY Idee für selbstgebastelte Rennautos

Sobald ihr eure Reifen aufgezeichnet und angemalt habt, könnt ihr sie ausschneiden. Dann klebt ihr die weißen Felgen auf die schwarzen Reifen. Wir haben für diesen Schritt Alleskleber verwendet, aber ein simpler Klebestift oder Bastelkleber tuns auch!

DIY Idee für selbstgebastelte Rennautos

Im nächsten Schritt haben wir die Reifen auf die Rennautos geklebt. Wir haben wieder den Alleskleber verwendet. **Für alle Profilbastler: Falls ihr zufällig Musterklammern zu Hause habt, könnt ihr auch diese verwenden. Dann rollen die Reifen sogar.”

DIY Idee für selbstgebastelte Rennautos

So könnten eure Rennautos aus recycelten Toilettenpapierrollen jetzt aussehen! Wir haben zum Schluss noch Lenkräder hinzugefügt, in dem wir kleine Kreise aus dem 400-g-Papier ausgeschnitten, und mit schwarzer Acrylfarbe die Details aufgemalt haben.


Hat euch diese DIY-Idee gefallen? Wir würden uns freuen, eure Kreationen der Rennautos zu sehen! Falls ihr diese Idee nachbastelt, könnt ihr uns unter @BabysitsDACH oder auf Facebook markieren.

Noch mehr Inspirationen findet ihr übrigens bei unseren anderen Bastelideen!